Der optrel clearmaxx mit Gebläseatemschutz e3000X

Mit dem optrel e3000X PAPR-System und der optrel clearmaxx PAPR-Maske setzen Sie auf ein Atemschutzsystem, das in Bezug auf die Sicherheit, die Gesundheit und den Komfort keine Kompromisse eingeht.

Schützen Sie sich – ohne Kompromisse

optrel Gebläseatemschutzsysteme sind nach TH3 (EN 12941) zertifiziert und entsprechen der höchsten Atemschutzklasse.
Sie filtern und entfernen 99,8% der schädlichen festen und flüssigen Partikel aus der Luft, um saubere, gefilterte Atemluft zu liefern. Dies schliesst infektiöse Viren und Bakterien wie das SARS-CoV-2 ein, die durch die Luft übertragen werden, z.B. per Tröpfcheninfektion.
Entwickelt für stark belastete Arbeitsumgebungen, in denen weitaus höhere Sicherheitsvorschriften gelten, ist dieses System optimal für klinische und medizinische Einsätze geeignet. 
Mit dem optrel e3000X PAPR-System und der optrel clearmaxx PAPR-Maske setzen Sie auf ein Atemschutzsystem, das in Bezug auf die Sicherheit, die Gesundheit und den Komfort keine Kompromisse eingeht.

Der optrel clearmaxx mit Gebläseatemschutz e3000X

Erhöhter, umfassender Schutz
Im Vergleich zur schutzklassenbesten Halbmaske (FFP3) wird die Sicherheit der Atemwege des Benutzers um den Faktor zehn oder sogar um den Faktor 40 (bei Verwendung von FFP2-Masken) erhöht. Zusätzlich werden die Augen zu 100% geschützt.

Schmierinfektionen ausgeschlossen
Durch den kompletten Gesichtsschutz können Viren und Bakterien nicht mehr durch Schmierinfektion über Hände und Gegenstände auf Schleimhäute der Nase und/oder Augen weiterverbreitet werden.

Zurück